Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

DFL und EA SPORTS verlängern Partnerschaft bis 2027 – Dein Lieblingsfußball hautnah in EA SPORTS FC

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und EA SPORTS geben freudig die vorzeitige Verlängerung ihrer langjährigen Partnerschaft um zwei weitere Spielzeiten bekannt. Diese einzigartige Kooperation besteht bereits seit 1998 und wird nun bis mindestens 2027 fortgesetzt.

Die Grundlage dieser langjährigen Partnerschaft ist, dass EA SPORTS die exklusiven Lizenzrechte für Spielsimulationen behält. Somit werden die Bundesliga und die 2. Bundesliga weiterhin integraler Bestandteil der populären EA SPORTS FC-Videospielserie sein. EA SPORTS FC bleibt die einzige Fußballsimulation, die die beiden höchsten deutschen Spielklassen vollständig und authentisch repräsentieren kann. Zusätzlich dazu bleibt EA SPORTS der offizielle Partner der Bundesliga für die Auszeichnungen “Player of the Month” und “Player of the Season”. Weiterhin sind verschiedene Marketingkampagnen in Zusammenarbeit mit den deutschen Profi-Clubs geplant.

In den vergangenen 25 Jahren hat sich die Partnerschaft zwischen der DFL und EA SPORTS ständig weiterentwickelt und an strategischer Relevanz gewonnen. Die Einführung der Virtuellen Bundesliga (VBL) im Jahr 2012 war ein Meilenstein als weltweit erster eFootball-Wettbewerb, der direkt in EA SPORTS FC integriert wurde. Die VBL verzeichnet bis zu 130.000 Teilnehmer pro Saison und erfreut sich wachsender Beliebtheit. 2018 starteten die DFL und EA SPORTS die VBL Club Championship. Zudem wurde die VBL im Mai 2022 als offizieller eFootball-Wettbewerb der Bundesliga und 2. Bundesliga in die DFL-Satzung aufgenommen.

DFL-Geschäftsführer Steffen Merkel betont: “EA SPORTS veröffentlicht Jahr für Jahr eine Premium-Fußballsimulation, die Fans weltweit begeistert. EA SPORTS FC vertieft die Verbindung zwischen Millionen von Fans und ihren Lieblingsspielern und Clubs aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, die ein wichtiger Bestandteil der Videospielreihe sind. Das Bestehen der Partnerschaft seit 1998 verdeutlicht die große gemeinsame Überzeugung hinter der Zusammenarbeit, die sich stetig und erfolgreich weiterentwickelt hat.”

DFL-Geschäftsführer Marc Lenz fügt hinzu: “Die Kooperation mit EA SPORTS ist weit mehr als eine Lizenzpartnerschaft – sie ist von hoher strategischer Bedeutung. Unser Kernziel ist es, junge Fans zu erreichen und neue Wege zu finden, um sie für Bundesliga und der 2. Bundesliga zu begeistern. EA SPORTS FC ist ein erfolgreicher Teil dieser Strategie, denn die Lizenzpartnerschaft und die Virtuelle Bundesliga erhöhen die Sichtbarkeit unserer Ligen und Vereine.”

Peer Naubert, Chief Marketing Officer von Bundesliga International, unterstreicht: “Die Vertragsverlängerung bestätigt die positive Entwicklung unserer globalen Lizenz- und Sponsoringpartnerschaften und unterstreicht die globale Attraktivität der Marke Bundesliga sowie das signifikante Wachstum, welches die DFL für die Vereine generiert. Die Zusammenarbeit mit EA SPORTS ist seit vielen Jahren von einem hohen Maß an Vertrauen und Wertschätzung geprägt – wir freuen uns daher sehr darauf, die gemeinsame Arbeit in den kommenden Jahren weiter auszubauen.”

Cam Weber, Präsident bei EA SPORTS, erklärt abschließend: “Authentizität ist ein Kernelement der EA SPORTS Experience und durch unsere erneute Partnerschaft mit der Deutschen Fußball Liga werden wir den Fans weltweit den starken Wettbewerb und die legendären Clubs und Teams aus einer der größten Ligen des Weltfußballs näherbringen. Die Bundesliga und die 2. Bundesliga sind der Schlüssel zum Aufbau einer innovativen und sich weiterentwickelnden Fußballplattform für Fans, und wir freuen uns, dass die DFL unsere Vision für die Zukunft des Fußballs teilt.”

EA SPORTS FC 24 ist für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich. EA SPORTS Mobile kann im App Store und Google Play Store heruntergeladen werden, um „The World´s Game“ auch unterwegs dabei zu haben.

Sign Up to Our Newsletter

Be the first to know the latest updates

[yikes-mailchimp form="1"]